Das Kunstprojekt „Wärmehülle – Soundhülle“ von Bildhauer Axel Richter und Klangkünstler Hans Schüttler geht der Frage nach, auf welchem Humus der Glauben und unsere Gemeinschaft wachsen und Wurzeln schlagen kann.

Zur Ausstellung wird der Boden des Südschiffes in St. Jacobi mit einer dicken Schicht Kokosfasermaterial aufgefüllt. Die hallende Akustik wird durch diesen „Teppich“ gedämpft, eine ruhende Stimmung stellt sich ein. Inmitten des Raumes steht ein „Torfbett“ zur Benutzung bereit. Das Bewohnbare im sakralen Raum – ein Widerspruch?

Torf ist ein Material, das im mehrfachen Sinne vielschichtig ist. Er wächst sehr langsam. Genauso wie sich die Vielfalt menschlicher Lebensformen über einen sehr langen Zeitraum entwickelt haben und sich weiterentwickeln. Wie der Torf sinnbildlich für die Vielfalt menschlichen Lebens und Glaubens steht und ein Medium ist, das verbindet, so verbindet auch die Religion die Vielfalt menschlichen Lebens, indem sie Gemeinschaften bildet.

Die Klanginstallation von Hans Schüttler antwortet auf diese Vielfalt, aber auch auf deren Bedrohung, mit einer komplexen Sprachkomposition. Sprache wird zu Klang. Das Sprechen und Singen der Gemeindemitglieder wird zu Klangereignissen transformiert. Der Wortsinn, die Syntax und die Semantik der Sprache, wird durch Zufallsoperationen unkenntlich gemacht und in den Raum verteilt. So wird das Klangerlebnis als Soundhülle emotional erfahrbar. Torf und Klang transformieren einander zu einer „Wärmehülle“.

 

„Wir sind gespannt, wie Besucherinnen und Besucher auf das Kunstprojekt reagieren und freuen uns über die erneute Kooperation mit dem KunstHaus am Schüberg!“, so Hauptpastorin Pröpstin Astrid Kleist.

 

Die Ausstellung wird vom 5. bis 20. Februar im Südschiff zu den Kirchenöffnungszeiten (Montag-Samstag 11-17 Uhr, sonntags nach dem Gottesdienst bis 17 Uhr) zu sehen sein.

 

 

Termine zur Ausstellung:

  • 5. Februar 10:00 Uhr

Gottesdienst mit Credo-Vertonung | Hauptpastorin Pröpstin Astrid Kleist

  1. 11:30 Uhr

Eröffnung des Kunstprojekts in Anwesenheit der Künstler

  • 20. Februar 19:00 Uhr

Ist das Kunst oder kann das in den Garten?

Pastor Achim Kunze, Referent für Kunst und Kultur, im Gespräch mit Hauptpastorin Pröpstin Astrid Kleist, Bildhauer Axel Richter und Musiker Hans Schüttler.