VERNISSAGE: Sonntag, 12. März ab 12:00 Uhr
 
Der Künstler Petr Stacho (*1965) studierte an der Akademie für angewandte Kunst in Prag beim weltberühmten tschechischen Glaskünstler, Maler und Lehrer Vladimír Kopecký. Prägend für seine künstlerische Laufbahn war zudem auch ein Sabbatical an der Royal Academy of Fine Arts in Ghent (Belgien), an der er das »Atelier of Monumental Painting« besuchte, welches wesentlich zu seinem Verständnis für Farbe und Licht beitrug. Petr Stacho arbeitet als Glaskünstler und unterrichtet Glasschliff an der Glasfachschule in Kamenický Šenov – der ältesten Schule ihrer Art auf der Welt.

Viele seiner Glas­skulpturen sind durch Kräfte der Natur inspiriert. Sie scheinen wie durch eine Naturgewalt geformt, geschliffen und poliert worden zu sein. Die organisch wirkenden Objekte mit Titeln wie: Forces of Nature (oberes Bild), Waterfall, oder Echoes from Forest, zeigen seine Vorliebe für diese Themen.