Johannes Brahms:
Klavierkonzert Nr. 1 d-Moll op. 15
Maurice Ravel:
Ma mère l’oye (Meine Mutter, die Gans)
Modest Mussorgsky/Maurice Ravel:
Bilder einer Ausstellung

Glaubt man der Überlieferung, so pflegte Ravel zu sagen: »Ich gehöre keiner Strömung an, ich bin Anarchist.« Kein Wunder, dass es ihm insbesondere der unangepasste, anti-akademische »Dilettant« Mussorgsky angetan hatte. Bereits 1913 arbeitete er zusammen mit Igor Strawinsky an einer Aufführungsfassung von Mussorgskys Oper »Chowanschtschina«. 1922 erteilte ihm dann Sergei Koussevitzky den Auftrag, die »Bilder einer Ausstellung« zu orchestrieren – ein wahrer Glücksgriff, denn kaum ein Werk ist in seiner bearbeiteten Fassung so populär geworden wie Ravels Bearbeitung von Mussorgskys Klavierwerk. Zwei sehr konträre Seiten müssen Interpreten hier unter einen Hut bringen: die urwüchsige, nationalrussische Mussorgskys und die klangsinnliche, raffiniert französische Ravels. Dafür kann man sich derzeit kaum einen besseren Klangkörper vorstellen als das St. Petersburg Philharmonic unter seinem Chefdirigenten Yuri Temirkanov.

Preiskategorien

88 € / 78 € / 68 € / 58 € / 38 € Saalplan

Bemerkung

Für diese Veranstaltung können maximal 6 Karten bestellt werden.