Thomas Gottschalk (Foto obs/ZDF/Svea Pietschmann)

Thomas Gottschalk (Foto obs/ZDF/Svea Pietschmann)

In der Elbphilharmonie in Hamburg findet am Sonntag, 29. Oktober 2017, die 22. Verleihung des „ECHO Klassik“ statt. Nach vielen erfolgreichen Jahren im Konzerthaus Berlin und der Münchner Philharmonie im Gasteig überträgt das ZDF die festliche Gala (ab 22.00 Uhr) erstmals aus dem neu eröffneten Hamburger Konzerthaus an der Elbe. Durch das Programm führt Thomas Gottschalk, dann bereits zum vierten Mal.

Der „ECHO Klassik“ ist ein Höhepunkt im ZDF-Klassik-Programm und gehört zu den wichtigsten Terminen im internationalen Klassik-Kalender. Der renommierte Preis ist die höchste Auszeichnung für Musik auf Tonträger, die einem Künstler in Deutschland verliehen werden kann. Der „ECHO Klassik“ wird vom Bundesverband Musikindustrie e.V. vergeben. Ausgezeichnet werden die besten und erfolgreichsten Interpreten des Jahres in 21 Kategorien und als Sonderpreis.

http://www.echoklassik.de/