Mehr!Theater

„Billy Elliot – The Musical“ kommt als englischsprachige Originalproduktion vom Londoner Westend nach Hamburg. Vom 28. Juni bis zum 23. Juli 2017 wird das mit über 80 Awards ausgezeichnete Musical im Mehr!Theater am Großmarkt zu sehen sein. Kein geringerer als Sir Elton John produzierte die Musik.

„Es ist längst überfällig, dass diese besondere Produktion auch in Deutschland für ein breites Publikum zugänglich ist. Wo könnte diese Präsentation besser sein, als in der Musical-Metropole Hamburg?“, sagt der Geschäftsführende Gesellschafter und Produzent der Mehr!Entertainment Maik Klokow . Und er ist auch ein wenig stolz darauf, das Ausnahme-Musical mit der unglaublichen Erfolgsgeschichte in seinem Haus präsentieren zu können.

Produzent Jon Finn, Darsteller Lewis Smallman, Geschäftsführer Mehr!Entertainment Maik Klokow (v. l.)

Produzent Jon Finn, Darsteller Lewis Smallman, Geschäftsführer Mehr!Entertainment
Maik Klokow (v. l.)

Nach der Premiere des Films „Billy Elliot – I will dance“ bei den Filmfestspielen in Cannes im Jahr 2000 war Elton John derart von der Geschichte des Jungen, der Ballett-Tänzer werden möchte, berührt, dass er sofort das Potenzial für ein Musical darin sah. Auch erkannte er seine eigene Lebensgeschichte in dem Jungen, der sich gegen alle Konventionen in einer englischen Bergbaustadt in den 1980er Jahren seinen Weg vom Boxring an die Ballettstange bahnt und sich seinen Traum erfüllt. Aber die britische Pop-Ikone stieß zunächst auf wenig Resonanz mit seiner Musical-Idee. Regisseur und Drehbuchautor waren skeptisch, die Geschichte in das Genre Musical zu packen. Aber letztlich schlossen sie einen Pakt mit Elton John, die Produktion gemeinsam anzugehen, ohne das Buch kürzen zu müssen. Nach einem vierwöchigen Workshop stand fest: Durch Elton Johns außergewöhnliche Musik, die anspruchsvollen Choreographien und die berührende Geschichte war „Billy Elliot“ als Musical zu einem kraftvollen, emotionalen und mitreißenden Theatererlebnis geworden.

Am 11. Mai 2005 feierte „Billy Elliot – The Musical“ in London die Uraufführung und wurde mit Auszeichnungen überschüttet. In Kanada, Australien und letztlich am Broadway in New York, hier wurden über 1.300 Vorstellungen von mehr als 1,8 Millionen Besuchern gesehen, feierte das Musical größte Erfolge. In London fiel der vorerst letzte Vorhang im April 2016 nach elf Jahren Spielzeit mit über fünf Millionen Besuchern.

Nun ist die Produktion endlich in Deutschland angekommen und ist als englischsprachige Originalproduktion mit deutschen Untertiteln im Mehr!Theater am Großmarkt im nächsten Sommer zu erleben. Tickets sind ab sofort an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Weitere Informationen unter www.billy-elliot.hamburg/01805-2001. TEN