Weihnachtsmärchen
Weihnachtsmärchen
Am Freitag, dem 12.Dezember 2008, findet in Hamburg auf der Elbe eine Benefizveranstaltung statt, deren Erlös zu gleichen Teilen dem Verein der Flussschifferkirche und der Gesellschaft für bedrohte Völker zugute kommt. Mit im Boot ist die Erzählerin Elisabeth Melzer-Geissler aus Elmshorn, die mit Märchen und gemeinsamer Musik die jüngeren und erwachsenen Zuhörer begeistern wird. Warum eine Benefizveranstaltung in nicht so einfachen Zeiten? „Mir ist es gleichermaßen Anliegen,“ so die Erzählerin, „dass die Flussschifferkirche uns allen mit Hilfe des gegründeten Fördervereins erhalten bleiben kann und dass den von Extremisten in Indien verfolgten Christen direkte Hilfe und Hoffnung zukommt.“  

Verliebt in die Flussschifferkirche hatte sich Melzer-Geissler, als sie vor wenigen Wochen im Oktober 08 als Autorin mit anderen Schriftstellerinnen und Schriftstellern eine Lesung zum Tag der Deutschen Einheit in der Flussschifferkirche mitgestaltete.

Seit vielen Jahren beschäftigt sich Elisabeth Melzer-Geissler neben ihrer Tätigkeit an der Musikschule Glückstadt mit Märchenerzählen und Märchensymbolik und war jahrelang mitverantwortlich in einer Marionettengruppe tätig. Sie weiß ganz einfach: „Märchen und eigenes Musizieren können neue Quellen erschließen.“ Und die Kieler Nachrichten kommentierten am 1.9.08 den Märchennachmittag mit Musik im Freilichtmuseum Molfsee vom Vortag: „Dass sich Altes bewährt, bewies auch Geschichtenerzählerin Elisabeth Melzer-Geissler. Bei ihr waren die Kinder ruhiger und konzentrierter als bei jedem Fernsehprogramm.“

Nach allem Getriebe der Woche können Sie in Hamburg in der Flussschifferkirche am 12. Dezember zur Einstimmung auf den dritten Advent zu Ruhe und weihnachtlicher Vorfreude finden bei zarten Melodien und weihnachtlichen Erzählungen – für Kinder und Erwachsene um 16 Uhr, für Erwachsene um 18 Uhr. Die Kinder hören u.a. das russische Märchen vom "Fausthandschuh" und "Peterchens Mondfahrt", die Erwachsenen. weihnachtliche Legenden von Selma Lagerlöf und eigene Texte der Autorin.Märchen in der Flussschifferkirche am 12. Dezember 2008

Für Kinder und Erwachsene um 16.00 Uhr

Für Erwachsene um 18.00 Uhr

Eintritt ist frei.

Um Spenden wird gebeten für

den Verein der Flussschifferkirche

und der Gesellschaft für bedrohte Völker