Hier nur im Ausschnitt, der gesamte Bebauungsplan über den Link am Ende des Textes

Hier nur im Ausschnitt, der gesamte Bebauungsplan über den Link am Ende des Textes

Manchmal sind Tipps interessant, manchmal spannend und führen zu Reisen in die Vergangenheit. Der Tipp sich den Bebauungsplan HafenCity I aus dem Jahr 2004 einmal anzusehen, führt auf einen Weg zu ganz eigenen Erkenntnissen zweierlei Art. Erstens war schon damals der Bau eines Abspannwerkes am Heizkraftwerk Bestandteil der Planungen, und zweitens ist der Vasco-Da-Gama-Platz als Spielplatz ausgewiesen, was immer das auch ist.

Noch interessanter als der Kartenteil ist der auf Seite 2 folgende Textteil: Hier wird zum Beispiel verfügt, dass pro gepflanztem Baum im Kronenbereich eine offene Vegetationsfläche von 12 Quadratmetern vorzusehen ist.

Diese Vorschrift dürfte bei einem Großteil der Bäume nicht eingehalten worden sein, insbesondere nicht bei denen oberhalb der Magellanterrassen, deren Vegetationsflächen vor Kurzem großteils durch Beton ersetzt worden.

Spannend ist auch Paragraf 2 Absatz 4: Hier wird festgelegt, das Wohnungen so angelegt sein müssen, das sich die Wohn- und Schlafräume auf den Lärm abgewandten Seiten befinden sollen. Und – der Schallpegel bei gekippten Schlafzimmerfenstern darf bei Nachtzeit 30 dB(A) nicht überschreiten.

Ein Schelm, wer aus diesem Plan nicht das eine oder andere zu seinem Nutzen ziehen kann.

Link zum Bebauungsplan HafenCity I