Eine besondere Atmossphäre bestimmt das Katharinenmahl

Eine besondere Atmossphäre bestimmt das Katharinenmahl

Die Hausherrin Ulrike Murmann begrüßte die Gäste

Die Hausherrin Ulrike Murmann begrüßte die Gäste

Alljährlich zum 25.November jährt sich der Geburtstag der heiligen Katharina von Alexandrien, Anlaß für die Gemeinde der Katharinenkirche sich zum "Katharinenmahl" zu versammeln. Freunde und Förderer der Katharinenkirche sammeln sich, um gemeinsam in der einmaligen Atmossphäre der Kirche zu essen, so auch dieses Jahr. 120 Gäste liessen sich von leckeren Kleinigkeiten des Kornhauskellers, einem syrischen Restaurant neben dem Bella Italia an der Brandstwiete, verwöhnen. Wie jedes Jahr war das Ereignis einer der Höhepunkte des gesellschaftlichen Lebens im Katharinenviertel, in der Speicherstadt und in der HafenCity.
Eine gute Gelegenheit neue Menschen kennenzulernen

Eine gute Gelegenheit neue Menschen kennenzulernen

Die Heilige Katharina ist eigentlich eine katholische Heilige, die im Jahr 300 im ägyptischen Alexandrien gelebt haben soll und berühmt für ihre Klugheit und Schönheit war.