Der Spass geht weiter

Der Spass geht weiter

Wer geglaubt hatte, mit dem Tag der deutschen Einheit sei es erstmal genug mit Einschränkungen, erlebte heute eine unangenehme Überraschung. Von 7:00 – 18:00 Uhr ist der Kaiserkai von den Häusern 29-41 gesperrt. Grund sind Kranarbeiten an einem de gegenüberliegenden Häuser. Zwei Tiefgarageneinfahrten liegen im Einzugsgebiet dieser Arbeiten. Nach einem verlängerten Wochenende mit eingeschränkter Beweglichkeit gleich am darauffolgenden Wochenende wieder den Haupteinkaufstag mit einer Sperre zu belegen zeugt nicht gerade von Feingefühl.

 

Bei allem Verständnis für die Notwendigkeit von Kranarbeiten geht diese Aktion dann doch zu weit. Wenn die verantwortlichen Planer solcher Sperrungen nicht eines Tages mit demonstrierenden Anwohnern konfrontiert werden wollen, sollten sie etwas mehr Fingerspitzengefühl für die Belange der Anwohner entwickeln.