Nie wieder ein Schiff verpassen
Nie wieder ein Schiff verpassen
AIS-Empfänger in der HafenCity…

Wer sich schon immer darüber geärgert hat, dass er nicht um die Ecke sehen kann, oder die Ankunft der Queen Mary verschlafen hat oder mit dem Fernglas den Namen eines Schiffes nicht erkennen konnte – Hier ist die Abhilfe! Der Menüpunkt Schiffe im Hafen enthüllt eine Karte mit aktuellen Schiffsdaten und Positionen. Vorerst noch im Versuchsstadium, also mit Vorsicht zu Geniessen, kann man sich hier den Überblick verschaffen.

Ermöglichen tut das eine kleine schwarze Box die mit dem Hausserver von HafenCityNews.de gekoppelt ist. Ein AIS (Automatic Identification System)-Empfänger, der Schiffe im Umkreis von ungefähr fünf Kilometern empfängt. Alle größeren Schiffe sind mit einem Sender für dieses System ausgestattet. Geliefert werden Schiffsposition, Name, Bestimmungsort, Geschwindigkeit, Status und Typ und noch so einiges mehr. Im Moment sind die Anzeigen noch ein wenig provisorisch, der Rest kommt aber noch. Für die Anzeige sorgt Google-Maps in der Verbindung mit ein paar Zeilen Perl und PHP-Code.

Im Unterschied zum grossen Vorbild Vesseltracker gibt es hier für alle nur geringfügige Zeitunterschiede bei der Anzeige, wenn, dann nur weil ein Bug noch seine Finger im Spiel hat. Viel Spass!

Link: Hier gibt es die Schiffe zu sehen