Der geplante Bauplatz an der Shanghai-Allee
Der geplante Bauplatz an der Shanghai-Allee
Frohe Kunde für das Statthaushotel

Der Hamburger Senat hat heute den Weg für das Stadthaushotel in der HafenCity frei gemacht. Das Grundstück stand fest, das Konzept stimmte und eigentlich standen alle Ampeln auf Grün, da kam dem Verein "Jugend hilft Jugend" und mit ihm seinem Vorsitzenden Kai Wiese die Finanzkrise in die Quere. Kaum eine Bank war noch bereit über Kredite für das gemeinnützige und sinnvolle Projekt zu reden.

Auch Henning Voscherau nahm an der Kampagne zur Realisierung des Stadthotels teil
Auch Henning Voscherau nahm an der Kampagne zur Realisierung des Stadthotels teil
Doch seit heute kann die Wohnungsbaukreditanstalt (WK) Darlehen für Projekte vergeben, die von besonderer stadtentwicklungs- und sozialpolitischer Bedeutung sind und überwiegend soziale Ziele verfolgen. An der Ecke Shanghaiallee / Hongkongstraße kann damit das 80 Zimmer Hotel entstehen und dem Verein und der Idee die notwendige wirtschaftliche Standkraft verschaffen. Das bisherige Stadthaushotel war zu klein um eigenständig wirtschaftlich zu arbeiten, mit einem Hotel der jetzt angestrebten Größe ist rentables Arbeiten aber möglich.