Eine Ära geht zu Ende
Eine Ära geht zu Ende
Letzer Kran abgebaut

Ein Ende ist absehbar: Der letzte Kran am Kaiserkai(mit Ausnahem der Elbphilharmoniekräne) ist abgebaut. Bei Schneeregen wurde der Kran der bisher an der Baustelle der Martha-Stiftung seine Tätigkeit ausübte in Teilen auf Tieflader geladen und an sein neues Betätigungsfeld gefahren. Eigentlich ein Grund zum Feiern, doch es schwingt auch ein wenig Wehmut mit. Der Zeitpunkt, an dem derDalmankai ein ganz normles Quartier wird rückt unaufhaltsam näher. Kein Baulärm und keine Handwerker, Zeit für die Betriebe, die sich bisher auf den Umsatz der Bauarbeiter verlassen konnten neue Betätigungsfelder zu suchen…

Konzert im Maritimen Museum

Am Freitag wurde das erste Konzert in der Cafeteria des Kaispeicher B gegeben. Ulita Knaus und weitere Jazz-Größen weihte den Ort als Konzertstätte ein. Hoffentlich gibt es mehr davon…

 

Was lange währt ...
Was lange währt ...
Einweihung

Nach langer Vorbereitungszeit konnte am Samstag der Finanzdienstleister www.mein-finanzdienstleister.de endlich seine neuen Büros beziehen. Schon letztes Jahr zur Eröffnung der ´Marco-Polo-Terrassen war von Dezember als Einzugstermin die Rede, dass es der Dezember ein Jahr später würde war damals noch nicht klar. Im Angebot: Zum Beispiel Wohnungen am Sandtorpark ab 3300 Euro/Quadratmeter und Finanzierungen über die Commerzbank. Der gut gemeinte Tag der offenen Tür fand ob des Wetters dann aber keine große Resonanz.

HafenCity gibt Wirtschaft Auftrieb

Die Hamburger Bauwirtschaft nimmt 2008 24 Prozent mehr als im Vorjahr ein. Laut Statistikamt nehmen die Bauunternehmen insgesamt 1,3 Milliarden Euro ein. Zurückgeführt wird das gute Ergebnis unter anderem auf die rege Bautätigkeit in der HafenCity.

Grundsteinlegung

An der Ericusspitze ist die letzte Grundsteinlegung direkt an der Speicherstadt gefeiert worden. Der Neubau des Spiegel  beginnt nun nach monatelangen Erdarbeiten mit den Gründungswerken. Der von Henning Larsen Architects entworfene Bau soll später Büros, Gastronomie und Einzelhandel, sowie die Redaktionen von Spiegel, Manager-Magazin und Spiegel-TV berherbergen.