Auf der Baustelle wird wieder gearbeitet

Auf der Baustelle wird wieder gearbeitet

Neue Führung …

Die ganze Woche schon in den Schlagzeilen, soll ein Personalwechsel für frischen Wind sorgen. Der Projektleiter der Rege, Hartmut Wegener, muss seinen Hut nehmen.  Die Elbphilharmonie zeigte sich daraufhin am Freitag gleich hellerleuchtet und die Beton-LKW tauchte im Minutentakt am Abend auf der Baustelle auf …?

Pressemuseum

Die Museumsmeile soll um ein weiteres Mosaikstückchen ergänzt werden. Das deutsche Pressemuseum soll seine Räume in der HafenCity oder der Speicherstadt finden. Für die deutsche Verlagshauptstadt nur recht und billig…

Zollmuseum

Am Wochenende im Stundentakt - die MCL zum Sandtorhafen

Am Wochenende im Stundentakt - die MCL zum Sandtorhafen

Schon länger in der Speicherstadt, jetzt aber mit überarbeitetem Konzept. Das Zollmuseum eröffnet nach Renovierungspause an diesem Wochenende wieder und präsentiert seine Exponate in neuem Licht. Da das Museum keine Eintritt kostet, lohnt sich auch der schnelle Abstecher, um einen Blick in die neuen Räume zu werfen.

 

Im Hafenbecken ist es lebendig - Ein Zander

Im Hafenbecken ist es lebendig - Ein Zander

Richtfest Martha-Stiftung

In dieser Woche feierte einer der letzten Bausteine am Dalmannkai sein Richtfest. In dem Gebäude sollen neben seniorengerechten Wohnungen eine Apotheke, Geschäfte und Arztpraxen eine neue Heimstatt finden. Die hamburgische Martha-Stiftung ist eine traditionsreiche Institution, die schon eine Reihe von anderen sozialen Projekten in der Hansestadt betreibt.

Angeler sieht man häufig, solche Fänge nicht

Angeler sieht man häufig, solche Fänge nicht

MCL bietet Pendelverkehr am Wochenende

Das ganze Wochenende kann man für 2,50 Euro von den Landungsbrücken in den Sandtorhafen pendeln. Stündlich fahren die Schiffe der MCL diesen neuen Weg. Die Barkassen können auch unter der geschlossenen Hubbrücke hindurchfahren, sofern der Wasserstand nicht allzuhoch ist.

Neue Wege erschliessen sich ...

Neue Wege erschliessen sich ...

Gerücht am Rande

Aus nicht näher benannten Quellen konnte man diese Woche vernehmen, das ein hoher Würdenträger dieser Stadt und neuer Nachbar, diese Woche Bekanntschaft mit den strikten Verkehrsregeln am Kaiserkai gemacht hat.  Das Auto wurde ohne Rücksicht auf Ansehen, da es im Halteverbot stand, auf einen Abschleppwagen expediert und entfernt …

Ist es nicht schön?

Wurde schon erwähnt das der Traditionsschiffhafen wirklich klasse geworden ist? Wenn  nicht: Ist er wirklich. Man denkt es könnte nicht besser kommen, und es kommt noch besser. Besonders die Stettin im Dunkeln hat es vielen angetan. Heiz an Heizer, wir wollen noch mehr Kohle riechen! Die Fische scheint es nicht zu stören. Ein besonders dicker Zander ging einem Angler auf einem der Pontons am Freitagabend ins Netz.

Bildergalerie