Überall wo diese Schilder stehen geht am Sonntag nichts mehr
Überall wo diese Schilder stehen geht am Sonntag nichts mehr
Cylassics!

Nur zur Erinnerung. Die vielen gelben Hinweisschilder in der HafenCity wollen verkünden, dass es diesen Sonntag nicht empfehlenswert ist das Auto zu benutzen. Die Cyclassics-Rennstrecke führt mehrfach durch die HafenCity und erst am Nachmittag dürfte mit einer Entspannung der Situation zu rechnen sein. Also lange und in Ruhe frühstücken!

Quartier

Wer es noch nicht hat – ranhalten. Seit gestern gibt es die neue Ausgabe des Quartiers. Kostenlos zu haben an verschiedenen Stellen in der HafenCity, wenn es nicht schon vergriffen ist. (Beispiele: Harbour-Tobacco, Feinkost HafenCity, Prototyp und und und …) Themen: Tag der deutschen Einheit, Elbphilharmonie, Kolle Rebbe und vieles mehr.

Neues Dach

Die Silhouette der Speicherstadt aus Sicht der HafenCity wird sich ändern. Die grüne Patina des Daches der Katharinenkirche wird durch eine nagelneue Kupferbedachung ausgetauscht. Möglich gemacht wird das durch Unterstützung der Norddeutschen Affinierie. Eine Zeitlang wird dann aus Richtung Katharinenkirche glitzern, bis neue Patina das Dach bedeckt.

Hier schwebt das Modell ein um gleich darauf wieder beiseite gestellt zu werden
Hier schwebt das Modell ein um gleich darauf wieder beiseite gestellt zu werden
Konzertsaalmodell

Wenigstens noch ein Happy End für das Modell des Konzertsaales der Elbphilharmonie auf den Magellan-Terrassen. Seit heute steht es an der vorgesehenen Position im Gerüst des Pavillions und die Arbeiten können weitergehen. Was nicht heissen soll, dass der Ärger um das Orginal weniger wird. Wenn tatsächlich die Kosten für die Stadt um 100 Millionen Euro steigen, wird es einen heissen Herbst geben. Dann muss man sich geistig auch auf Demonstrationen in der HafenCity einstellen, und das zu recht. Steht am Ende möglicherweise das Modell Sydney? Deren Oper hat bei der Schlußrechnung das zehnfache der ursprünglich veranschlagten Kosten verschlungen. Rechnet man das auf Hamburg um, wird die Elbphilharmonie dann letztendlich fast eine Milliarde Euro kosten.

3.Oktober

Nicht die übliche Grillbuden- und Bierzeltveranstaltung haben die Veranstalter des Tags der deutschen Einheit versprochen. Für den Vasco-Da-Gama-Platz scheint das jedenfalls nicht zu gelten. Nach Informationen aus Anliegerkreisen wird es hier gleich fünf dieser Buden geben plus der dazugehörigen öffentlichen Toiletten. Weitere Informationen sprechen auch von einem gehörigen Loch im Etat wegen der vielen anzumietenden Parkplätze für die Anlieger. Abwarten und trotzdem geniessen.

Jetzt hat es aber geklappt
Jetzt hat es aber geklappt
Konkurrenz kommt auch

Der Germanische Lloyd bleibt nicht alleine. Det Norske Veritas, das norwegische Konkurrenzmodell zum GL wird seine Europazentrale direkt am Rand der HafenCity ansiedeln. In der Strasse "Bei den Mühren" werden dann auch Schiffsklassifizierungen, eine Art TÜV für Schiffe, durchgeführt.

Stadtparkrennen

Was hat das Stadtparkrennen mit der HafenCity zu tun? Das Prototyp schickt seine Oldtimer auch ins Rennen. Wer die Porsche, Fetzenflieger und sonstigen exotischen Oldtimer im Einsatz sehen möchte hat dieses Wochenende rund um den Stadtpark dazu die Gelegenheit.