Ungewöhnliche Kunst hinter den Deichtorhallen - Die Illegalerie
Ungewöhnliche Kunst hinter den Deichtorhallen - Die Illegalerie
Illegalerie

Knapp hinter dem Zollkanal und den Deichtorhallen gibt es für Freunde von Off-Kunst einiges zu entdecken. In der "Illegalerie" in der Unterführung zur Banksstrasse gibt es Streetart von Underground-Künstlern wie Funk25, 1010, Mindfuck, Los Piratos, Karl Toon, Sträfling, GForce, Glue School und HUH zu sehen. Eine Umgebung in der es am Abend schon fast gruselig ist, wird durch die auffälligen Installationen zur Galerie. Ein kurzer Abstecher auf dem Sonntagsspaziergang lohnt sich.

Sehr Off - Wandmalereien
Sehr Off - Wandmalereien
Wernst zieht in die HafenCity

Nachdem es Joachim Wernst schon privat in die HafenCity zieht, zieht auch sein Unternehmen die Konsequenzen aus dem gestiegenen Engagement in der HafenCity. Die Immobilien-Firma mit 200 Millionen Euro Umsatz zieht von Buxtehude in die HafenCity, In der HafenCIty hat Wernst unter anderem das an den Häusern Dalmann-Carree und Kaiserkai 56 mitgewirkt.

Die Ericusspitze in Arbeit
Die Ericusspitze in Arbeit
Abbrucharbeiten an der Ericusspitze beendet

Die Abbrucharbeiten an Hamburgs ältester Tiefgarage sind beendet. Dort wo später das neue Spiegelgebäude seinen Platz finden wird, stand die Tankstelle Paulmann, an die jetzt nichts mehr erinnert. Noch heute verirren sich Wohnmobilfahrer in die Sackgasse, da hier einmal Hamburgs beliebtester Innenstadt-Mobilheimplatz war. Die Sanierungsarbeiten an der Kaimauer gehen ebenfalls voran.

 

Nochmal KUNST Wasserhähne unter der Bahnbaustelle
Nochmal KUNST Wasserhähne unter der Bahnbaustelle