Nun beginnen die ersten Bauarbeiten am Strandkai
Nun beginnen die ersten Bauarbeiten am Strandkai
Die Wahrscheinlichkeit, dass einer der zur Zeit heimatlosen Beachclubs auf dem Strandkai seine neue Heimat findet, geht gegen null. Die jetzt gestarteten Vorbereitungen für Arbeiten zur Kaimauersanierung des Hübenerkais (Die Seite des Strandkais die zum Grasbrookhafen liegt) sowie die Vorbereitungen für die im Sommer auf dem Strandkai stattfindende „subvision“ lassen den Strandkai selbst als temporären Standort nicht zu. Wie in der ganzen HafenCity werden vor dem Start der endgültigen Bebauung die Kaimauern gründlich saniert. Für die Anlagen des  Kunstfestivals „subvision“ werden jetzt schon Bodenmieten angelegt.

 

Wie notwenidg die Kaimauersanierung ist konnte man bei den niedrigen Wasserständen Anfang Januar gut beobachten
Wie notwenidg die Kaimauersanierung ist konnte man bei den niedrigen Wasserständen Anfang Januar gut beobachten
Auch wenn der Wunsch nach einer dauerhaften Freizeitnutzung des Strandkai immer mal wieder laut wird, sind die Erfahrungen mit Beachclubs nicht nur positiv. Pioniere am Dalmannkai, die zur Zeit des damals noch existieren Strandclubs am Strandkai schon in der HafenCity wohnten, klagten schon 2006 über nächtliche Lärmbelästigungen.