Pünktlich um 15:00 Uhr legte das Theaterschiff an
Pünktlich um 15:00 Uhr legte das Theaterschiff an
Sonntag, 15 Uhr hat das Hamburger Theaterschiff am Dalmannkai festgemacht. Es soll bis kommenden Sontagvor den Marco-Polo-Terassen liegen und dem Sender Hamburg1 als schwimmender Ü-Wagen für die Cruise Days dienen.

 

Gemächlich tuckert das alte Schiff in den Hafen
Gemächlich tuckert das alte Schiff in den Hafen
Hier will Hamburg-1 während der Cruise-Days von morgens bis abends aus der HafenCity berichten. Morgens gibt es vier Stunden live im Frühcafe aus der HafenCity, ab 15:00 Uhr geht es bis 20:00 Uhr weiter. Auf dem Ponton soll während der gesamten Zeit das auf einer Leinwand das Programm übertragen werden. "Irgensoon Theaterschiff för die reichen Lüüt" war der Kommentar eines mit Fischerhemd, Latzhose und passender Mütze ausgestatteten Hafenarbeiters, der am Freitag für die Anlieferung des Pontons sorgte.

Bei Niedrigwasser nicht ohne Risiko
Bei Niedrigwasser nicht ohne Risiko
Doch noch ist genug Wasser da
Doch noch ist genug Wasser da
Ein netter Anblick im Grasbrookhafen. Und vielleicht eine gute Idee für eine Interimsnutzung des Hafens bis sich ein Betreiber für die Marina gefunden hat.