Am vergangenen Freitag wurden auch die Flutschutztore mit Graffiti bemalt
Am vergangenen Freitag wurden auch die Flutschutztore mit Graffiti bemalt
Die Eigentümer sind gefragt!

Vergangenes Wochenende wurden zum ersten Mal Flächen an der Dalmannkaipromenade großflächig und umfangreich mit Graffiti besprüht. Bis heute sind die Flächen noch nicht gereinigt. Wer ist für die Reinigung verantwortlich? Die Antwort dürfte den einen oder anderen Eigentümer überraschen. Die HafenCity Hamburg GmbH ist nur für die Flächen auf öffentlichen Plätzen zuständig. Dazu gehören nicht die Flutschutztore und Warftwände an der Promenade! Die HafenCity Hamburg GmbH versucht in der Regel die Reinigungsarbeiten zu koordinieren, um Flächen innerhalb 24 Stunden wieder sauber zu haben.

Am Samstag nahm die Polizei die Beweissicherung vor
Am Samstag nahm die Polizei die Beweissicherung vor
Bei derart umfangreichen Graffiti scheitert alle gute Absicht. Die Tatbestandsaufnahme und Beweissicherung der Polizei musste erst abgeschlossen werden und die Anzahl der betroffenen Eigentümer- und Eigentümergemeinschaften ist nicht einfach zu gemeinsamen Aktionen zu animieren.

 

Für die Entfernung der Schmierereien auf den öffentlichen Plätzen ist die HafenCity Hamburg GmbH zuständig
Für die Entfernung der Schmierereien auf den öffentlichen Plätzen ist die HafenCity Hamburg GmbH zuständig
Die betroffenen Flächen am Vasco-Da-Gama-Platz sollen nun morgen gereinigt werden, bei den anderen Flächen ist die Reaktion der Verantwortlichen entscheidend. Im Zweifel sollte bei Gemeinschaftseigentum noch einmal der Verwalter angesprochen werden und um schnelle Reaktion gebeten werden. Die Sichtbetonflächen sind mit einer speziellen Imprägnierung gegen Graffiti geschützt, bei den Flutschutztoten ist es unter Umständen notwendig das komplette Tor zu übermalen.

Auf prrivaten Flächen wie den Flutzschutztoren muss der Eigentümer für die Entfernung sorgen
Auf prrivaten Flächen wie den Flutzschutztoren muss der Eigentümer für die Entfernung sorgen
Es besteht zwar keine gesetzliche Verpflichtung für die Eigentümer die Graffiti zu entfernen, im allgemeinen Interesse dürfte die schnelle Reinigung aber eine moralische Verpflichtung sein, um weiteren Unfug gar nicht erst zu animieren.