Scheckübergabe durch Anja Frauböse an Pastor Frank Engelbrecht und Mitglieder der Gemeinde
Scheckübergabe durch Anja Frauböse an Pastor Frank Engelbrecht und Mitglieder der Gemeinde
Am Sonntagmorgen konnte auch der zweite Scheck über den Erlös des Trödelmarktes an den Empfänger überreicht werden. War am vorherigen Sonntag schon der Störtebeker SV bedacht worden, war nun der Hort der Katharinenkirche der Empfänger des Zehntels des Trödelmarktes. Positive Überraschung: Durch die Abgaben weiterer ehrlicher Standbetreiber erhöht sich die Spendensumme pro Verein auf 335 Euro. Mitveranstalterin Anja Frauböse war positiv überrascht über die Zahlungsmoral der HafenCity-Trödelmarkt Stände. Trotz Regen und überhasteten Abbaus hatten sich alle noch fehlenden Standbetreiber im Laufe dieser Woche gemeldet.Die Rückmeldungen waren durchweg positiv und alle waren einhellig der Meinung diesen Markt im neuen Jahr zu wiederholen. Das ist natürlich auch ein Lob an die Organisatoren des Marktes, die für den reibungslosen Ablauf gesorgt hatten und für einen Trödelmarkt ohne Ärger und mit viel Spaß gesorgt hatten.