Schietwetter auch auf dem Boulefeld

Schietwetter auch auf dem Boulefeld

Diesen traurigen Anblick kann der Wettergott ändern und die HafenCity-Bewohner. Nachdem die Olympiade nur passiven Sport auf dem Sofa bot, können Sie jetzt wieder aktiv werden. Sie brauchen keine Baskenmütze, keine Gauloises im Mundwinkel nur ein paar Kugeln aus Stahl. Nachdem im Mai schon einmal eine Profi-Einweisung von Herrn Strey stattgefunden hat, können sich an dem französischen Nationalsport interessierte HafenCity-Bewohner nun auch sicher selbst organisieren.

 

Die Regeln sind einfach, es macht Spaß rund um die „Sau“ zu kämpfen und das alles am exponierten Standort oberhalb der Marco-Polo-Terrassen. Kommen Sie doch einfach mit oder ohne Kugel am Samstag, den 30. August 2008 um 14.00 Uhr an den Treffpunkt. Vielleicht können wir einen Jour Fix verabreden, an dem dann auch ab und an ein guter Tropfen französischer Rotwein fließt.