Diesmal gegen Stapelfeld
Diesmal gegen Stapelfeld
5:0 gegen VSG Stapelfeld II

Mit einem klaren 5:0 Sieg über VSG Stapelfeld II setzte sich der Störtebeker SV erstmals an die Tabellenspitze.
Schon nach den ersten Spielminuten war zu sehen wer an diesem Tag als Sieger vom Platz geht. Die Mannschaft war sofort spielbestimmend und erzielte nach 10 Minuten durch Pierre Knorr das 1:0. Trotz drückender Überlegenheit fiel erst in der 30 Min.das 2:0 durch Maly Pardede welches auch der Pausenstand war.

 

In der zweiten Halbzeit erzielten dann Murat Cagman das 3:0, wieder Pierre Knorr das 4:0 und Hubert Manelski das 5:0. Leider kann die Mannschaft ihre Überlegenheit,wie in denn anderen Punktspielen, noch nicht in weitere Treffer umsetzen und es ist in solchen Spielen wo der Gegner kaum Gegenwehr zeigt schwer die Konzentration hoch zu halten. Leider verletzte sich Jendrik Hans erheblich am Kiefer und die Störtebeker hoffen das er sich schnell wieder erholt. Die Mannschaft hat fünf Pflichtspiele absolviert und alle fünf gewonnen. Also ein super Aushängeschild für HafenCity, Alt- und Neustadt.