Am Rande der Sperrzone: Die Polizei sorgt für Ordnung während des Tages der Elbphilharmonie 2014 (Foto: MB)
Am Rande der Sperrzone: Die Polizei sorgt für Ordnung während des Tages der Elbphilharmonie 2014 (Foto: MB)

Das Bürgerforum wurde über den G20-Gipfel in der HafenCity informiert

Noch steht es nicht endgültig fest, doch die Wahrscheinlichkeit ist hoch: Der G20-Gipfel vom 7. bis 8. Juli wird auch zumindest an einem Tag in der HafenCity stattfinden. Darüber informierten Bezirksamtsleiter Falko Droßmann und die Polizei auf der Aprilsitzung des Bürgerforums HafenCity in den Räumen der Bezirksversammlung.

Ähnlich wie für das Karoviertel, soll es dabei auch zwei Sicherheitszonen geben, deren Zentrum die Elbphilharmonie und die Straße Am Kaiserkai sein werden. Sollte es tatsächlich eine Abendveranstaltung für die Regierungschefs in der Elbphilharmonie geben, wird diese am Freitag stattfinden und zumindest an diesem Tag zu Einschränkungen rund um die Elbphilharmonie führen. Das Parken im Straßenraum wird am Freitag nicht erlaubt sein, ebenso ist die Einfahrt für LKW verboten. Anlieferungen sollten entsprechend geplant werden. Für den Zugang zu den Sicherheitszonen muss der Personalausweis mitgeführt werden, Besucher müssen angemeldet werden.

Da sich auch zahlreiche Hotels in und um die HafenCity befinden und dort Delegationen übernachten, wird es auch dort verstärkte Polizeipräsenz geben. Konkrete Planungen und eine eventuelle Bekanntgabe der Sicherheitszonen sollen in den nächsten Wochen kommuniziert werden. Im Zuge einer solchen Abendveranstaltung kann es rund um die Sicherheitszone zu ähnlichen Szenen wie bei der Demonstration zum Tag der Elbphilharmonie am 17. Mai 2014 kommen, als jenseits der Absperrungen Wasserwerfer am Großen Grasbrook zum Einsatz kamen.

Unter dem Eindruck dieses großen Themas gerieten die anderen Themen fast ins Hintertreffen: Weitere Tagesordnungspunkte waren die Müllentsorgung im Stadtteil, die geplanten Gemeinschaftshäuser in den Parks, deren Realisierung immer noch in den Sternen steht und die Sonntagsöffnung von Shops in der Elbphilharmonie und anderswo. n         MB

 

 

Zusammenfassung zur G20-Abendveranstaltung:

– Abendveranstaltung in der Elbphilharmonie

– Parken im Kaiserkai nicht erlaubt

– Einfahrt für LKW nicht erlaubt

– Während der Veranstaltung keinerlei Straßenverkehr

– Anwohner müssen sich ausweisen können

– Gäste müssen angemeldet werden

– Geschäfte müssen mit Beeinträchtigungen rechnen

– Schiffsverkehr auf der Elbe gesperrt

– Außerhalb der Sicherheitszonen Demonstrationen möglich

– Rund um die Hotels verstärkte Überwachung