Das Überseeboulevard wird zum Laufsteg (Fotos: TH)

Das Finale des Art & Fashion Festival Hamburg 2012 im Überseequartier

Den längsten Laufsteg der Stadt findet man am Samstag, den 25. August, im Überseequartier im Herzen der HafenCity: Bei der Modenschau „Länge läuft“ wird der Überseeboulevard selbst zwischen 14 und 19 Uhr zum 50 Meter langen Laufsteg und damit zum Schauplatz für Style und Fashion. Gezeigt werden 200 Outfits aus den Fashionstores des Überseequartiers: Mit dabei sind Etage Eins, Stoffsüchtig, Marc & Daniel, Stilhaus Blocker, Steiff und Vingino, die die Kollektionen ihrer Labels und Designer präsentieren. Ein Highlight der Show sind die Kreationen junger Modeblogger, die beim Art & Fashion Festival Hamburg 2012 – „unÜBERSEEbar!“ – mitgewirkt haben: Sylvia Haghioo (hug-you), Juliane Diesner (Style Shiver), Martin Meyer (Look-Scout) und andere haben ihre ganz persönlichen Outfits zusammengestellt, die auf dem Laufsteg präsentiert werden. Die Mode-Performances, die sich stündlich wiederholen, zeigen die große Vielfalt, die die Fashionstores des Überseequartiers zu bieten haben. „Länge läuft“ ist der Höhepunkt des ersten Art & Fashion Festivals, das in den letzten zwei Wochen den Überseeboulevard und das gesamte Überseequartier in eine Hochburg der Mode verwandelt hat.

Höhepunkt des Art & Fashion Festivals

Bei einem offenen Nachwuchs-Modelwettbewerb im Rahmen des Art & Fashion Festivals hat das Überseequartier in Zusammenarbeit mit der Agentur Modelwerk und Etage Eins zudem junge Hamburger Nachwuchsmodels für die Modenschau gesucht. Die 15 besten der gecasteten Models haben am Samstag die Möglichkeit, ihr Können auf dem längsten Laufsteg Hamburgs unter Beweis zu stellen. Sie werden neben 25 professionellen Models die Outfits und Kollektionen der Stores präsentieren. Den besten der jungen Nachwuchsmodels winkt ein Vertrag mit der Hamburger Agentur Modelwerk.

 Im Anschluss an „Länge läuft“ startet um 19 Uhr die große After-Show-Party im Fashionstore Stoffsüchtig. Für gute Musik sorgt der Designer und DJ Patrick Mohr, der seinen neuen Kollektionsfilm „Metamorphose“ präsentiert. Außerdem eröffnet an diesem Tag der Designer Kilian Kerner seinen „Shop-in-Shop“ bei Stoffsüchtig.