Infos im Kesselhaus

Wer wohnt in der öffentlichen Unterkunft? Und wer engagiert sich dort? Werden noch Helfer gesucht? Über diese und  andere Fragen wollen die Freiwilligen der Flüchtlingshilfe HafenCity mit allen Interessierten ins Gespräch kommen.

Dazu laden die ehrenamtlichen Akteure am Donnerstag den 6. April um 19 Uhr ins Kesselhaus ein. Wie kann ich helfen? Was bedeutet es eine Patenschaft zu übernehmen?

Kostet es nicht zuviel Freizeit? Gibt es Erfolgserlebnisse? Und gibt es nicht auch Enttäuschungen? Antworten aus „Erster Hand“ gibt es wie immer im Kesselhaus.

Anmeldungen sind unter  info@fluechtlingshilde-hafencity.de möglich. Die Organisatoren freuen sich aber auch über spontane Besucher. CF