Lulzim und Suzana Zhuta (Foto: Lisa Knauer)

Lulzim und Suzana Zhuta (Foto: Lisa Knauer)

Neue Nachbarn in der Yokohamastraße liefern Ökostrom

Seit dem 1. Januar ist der Ökostrom-Versorger forward energie in der Yokohamastraße 2 neuer Nachbar in der HafenCity. Geschäftsführerin Suzana Zhuta (35) und ihr Mann Lulzim (39), der die Kundenbetreuung übernommen hat, bieten ihren Kunden Ökostrom aus Wind und Wasserkraft an, der zertifiziert aus Skandinavien kommt.

Lulzim Zhuta hat viele Jahre selbstständig im Direktmarketing für Energiedienstleister gearbeitet und weiß, wie unübersichtlich der Markt für den Verbraucher geworden ist. Mit einem Rundum-Servicepaket möchte er den persönlichen Kontakt mit Kunden aufbauen, sie beraten, informieren und von dem nachhaltigen Konzept als einer der günstigsten und echten Ökostromanbieter bundesweit, wie er sagt, überzeugen. „Sie investieren Ihr Geld nicht in große Konzerne, sondern in lokale, engagierte Unternehmen, bei denen gilt: small is beautiful. Weder forward energie noch unsere Dachmarke firstcon kooperiert mit den vier großen Energiekonzernen oder ist in irgendeiner Weise mit ihnen verstrickt. Sie setzen also auf kleine, agile Einheiten – die in der Energiewende eine immer wichtigere Rolle spielen“, so Lulzim Zhuta, der sein Unternehmen Ende 2016 gegründet hat. Aber es geht ihm und seiner Frau – sie haben zwei schulpflichtige Töchter – auch um eine globale Energiewende. Denn als Kunde von forward energie fördere man mit seinen Gebühren gleichzeitig Öko-Energie- und Klimaprojekte. Und das Unternehmer-Ehepaar möchte noch viel mehr, als ökologische Energie verkaufen und im Dschungel aus Tarifen und Anbietern helfen. Sie möchten in der HafenCity eine Gemeinschaft von „Energie-Vorreitern“ aufbauen und den Umweltgedanken vorantreiben, auch mit Themen wie klimaneutralen Webseiten oder nachhaltiger und effizienter IT-Planung. Privat- und Geschäftskunden sollen gleichermaßen angesprochen werden. Im Januar hat schon das erste Netzwerktreffen stattgefunden, bei dem sich Suzana und Lulzim Zhuta im Quartier vorgestellt haben. Das nächste Treffen soll es im April geben.

Weitere Informationen unter www.forwardenergie.de