Familienhotel verspricht entspannten Urlaub mit Kindern in der Großstadt

Im Frühjahr 2018 wird die Jufa-Hotel-Gruppe in der HafenCity ein Familienhotel eröffnen. Das „JUFA Hotel Hamburg HafenCity“ ist damit der siebte deutsche Hotelstandort und gleichzeitig das größte Hotel der österreichischen Hoteliers, die insgesamt 57 Häuser betreiben.

Die Jufa (Abk. für Junge Familie) Hotels haben sich ganz und gar dem Jugend- und Familientourismus verschrieben und das wollen sie auch an der Versmannstraße unter Beweis stellen. In direkter Lage zur U-Bahn Station gelegen, sollen den Gästen 80 Tiefgaragen-Plätze zur Verfügung stehen mit extra ausgewiesener Ladezone für Kinderbuggy und Gepäck. Der Empfang im 836 Quadratmeter großen Foyer hält für junge Eltern Buggys, Tragesitze, Baby-Phones und eine Vielzahl an Baby- und Kinder-Artikeln bereit. Die 220 Zimmer sind allesamt kinderfreundlich eingerichtet, Zimmer mit Verbindungstüren und Familiensuiten mit mehreren Betten sowie 10 rollstuhlgerechte Zimmer sollen für einen komfortablen Aufenthalt sorgen. Im Haus soll es neben einem Unterhaltungsangebot für die ganze Familie auch eine 100 Quadratmeter große Indoor-Adventure-Anlage und ein Outdoor-Kletterschiff für Kids geben. Das 500 Quadratmeter große Restaurant mit Sonnendeck und Elbblick ist speziell auf den Urlaub mit Kindern ausgerichtet und soll maritime Erlebnisgastronomie bieten.

Hamburgs erstes Familienhotel wird an der Versmannstraße stehen (Visualisierung: DS Bauconcept)
Hamburgs erstes Familienhotel wird an der Versmannstraße stehen (Visualisierung: DS Bauconcept)

Eine „Fischbude“ im Warftgeschoss am Kai bietet kleine Speisen rund um den Fisch an. Das Jufa Haus in der HafenCity wird im 4-Sterne Segment angesiedelt sein und soll nach Aussagen des Betreibers das familienfreundlichste Stadthotel Deutschlands werden. Neben den 220 Zimmern und 15 Junior Suiten, bietet das Haus vier Workshop- und Seminarräume auf 300 Quadratmetern. Es lägen bereits heute schon mehr als eintausend Anfragen für 2018 vor. Im Gesamtobjekt an der Versmannstraße 12-14 , das Bauherr DS Bauconcept aus der Hongkongstraße realisiert, soll es neben dem Hotelbetrieb auch 22 Eigentumswohnungen und 12 Gewerbeflächen geben. Diese werden vom Immobilienunternehmen Meissler & Co vermittelt.