Platz für viele Autos

Platz für viele Autos

Sensation!

Um den im Bereich Am Sandtorkai und Am Kaiserkai knappen Parkraum, der nach der Fertigstellung der Elbphilharmonie noch knapper sein wird, zu entschärfen, wurde jetzt von der Stadt Hamburg eine Lösung gefunden. Die Stadt will einen älteren Autotransporter als schwimmendes Parkhaus ankaufen und in den Grasbrookhafen legen. Der Einfahrtsbereich des knapp 190 Meter langen Schiffes wird gleich östlich der Dalmannkai-Treppen liegen. 

Über die Zufahrt in den dringend benötigten Parkraum wurde noch nicht endgültig entschieden. Die Stadt überlegt zwei Lösungen: entweder erfolgt die Einfahrt zwischen der Elbphilharmonie und dem Gebäude Am Kaiserkai 69. Von dort entweder über die Promenade und die vorhandene Heckseitenrampe ins Schiff. Die zweite Möglichkeit wäre, von dort auf einen Ponton und dann in den Autotransporter zu fahren, was allerdings geringfügige Umbauten am Schiff erfordern würde. Der Ponton könnte dann auch gleichzeitig als Anleger für die verlängerte Fährlinie 62 dienen. 

Des weiteren ist geplant, in den ehemaligen Mannschaftsräumen eine Spielbank einzurichten, deren Einnahmen helfen sollen, die laufenden Kosten der Elbphilharmonie zu decken.  

Die Indienststellung dieses Park- und Casinoschiffes ist für den 1.4.2011geplant.

 

Aber nicht zuviele!

Aber nicht zuviele!

Sonst geht es übel aus

Sonst geht es übel aus

Und die schönen Autos sind hin

Und die schönen Autos sind hin