Sonderlogo für Aktivitäten in der HafenCIty
Sonderlogo für Aktivitäten in der HafenCIty
Liebe Anwohnerinnen und Anwohner,
Sie haben in den letzten Tagen eine Anwohnerinformation erhalten. Hinsichtlich des darin beschriebenen
Baugerüstes vor den Hauseingängen Am Kaiserkai 51–55 werden sich ab der 34. Kalenderwoche folgende
Änderungen ergeben:
Das Baugerüst vor den Hauseingängen Am Kaiserkai 51–55
wird in der 34. Kalenderwoche komplett abgebaut.
Alternativ wird ein ca. 15 Meter langer und 2,5 Meter hoher Bretterzaun parallel zur Häuserfront aufgebaut und
weiß gestrichen (siehe Skizze 1 auf der Rückseite).
Bis Mitte September 2008 werden dann keine wesentlichen Bauaktivitäten erfolgen.
Ab Ende September wird für etwa acht bis zehn Wochen der Bretterzaun durch ein luftdurchlässiges Gitternetz,
das als Spritzschutz für den Schachtaushub notwendig ist, auf maximal 5,5 Meter erhöht (siehe Skizze 2
auf der Rückseite).
So wird der Bauzaun aussehen
So wird der Bauzaun aussehen
Ab Mitte Dezember 2008 wird dieser Spritzschutz entfernt und der Bretterzaun auf die ursprüngliche Höhe
von ca. 2,5 Meter zurückgebaut (siehe Skizze 3 auf der Rückseite).
Ausführliche Informationen rund um den Bau der U4 und die Hintergründe finden Sie auf unserer Website
www.hochbahn.de – bei direkten Fragen zur Bauabwicklung am Notausstieg wenden Sie sich bitte an das
Expertentelefon unter der Nummer 040/32 88-25 56.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre HOCHBAHN