Nach dem erfolgreichen Start der AIDA Selection Reise von AIDAcara Anfang Februar in Hamburg, begann in Miami am 05. März 2017 die erste Selection Reise von AIDAvita. Nach einem Overnight und einem ersten spannenden Hafentag mit u.a. Ausflügen in die Everglades, hieß es gestern am 06. März 2017 „Leinen los!“. Das Auslaufen aus dem weltweit größten Kreuzfahrthafen wurde sowohl an Bord als auch an Land feierlich zelebriert. Die Gäste erlebten während der Sail Away Party an Deck ein AIDA Feuerwerk vor der beeindruckenden Skyline von Miami.

Nach dieser farbenfrohen Einstimmung verlies AIDAvita gegen 19:00 Uhr den Liegeplatz mit Kurs auf Hamburg. Die 19-tägige Transatlantikreise führt die Gäste zunächst über Port Canaveral nach Hamilton auf Bermuda. Von dort geht es nach Ponta Delgada auf den Azoren. Nach weiteren Stationen in La Coruña in Spanien und Falmouth und Dover in Großbritannien, endet die Reise am 24. März 2017 in Hamburg.

Bevor AIDAvita zur nächsten Reise aufbricht, erfolgt ein 11-tägiger Werftaufenthalt in Bremerhaven. Zahlreiche öffentliche Bereiche werden für das Selection Angebot angepasst.
Nach dieser Schönheitskur stehen für AIDAvita in der Sommersaison insgesamt 26 Reisen auf dem Programm. Ab dem 05. April 2017 geht es u.a. auf Kurzreisen nach Schweden und Norwegen. Auf einer 14-tägigen Reise entdecken die Gäste auf AIDAvita Großbritannien und Irland. Neue Reiseeindrücke gibt es in Dublin beim Wandeln in den Kopfsteinpflastergassen zu sammeln. In den dänischen Wäldern von Højbjerg lässt sich Geschichte live erleben: Wikingerhäuser und steinzeitliche Gräber können bestaunt werden. Die Gäste können so Land und Leute auf einzigartige Art und Weise kennenlernen.
„Unikt“ bedeutet „einzigartig“ auf Norwegisch und einzigartig sind auch die 14-tägigen Reisen von AIDAvita nach Norwegen bis hoch zum Nordkap und zu den Lofoten oder die Reisen zu den nordischen Inseln und Island im Juni und im Juli 2017. Unvergessliche Einblicke in die Schönheiten Norwegens, dem Land der Polarlichter, erwarten die Gäste.

Ab Ende Oktober 2017 nimmt AIDAvita ab Hamburg Kurs auf die Azoren und Kanaren. Statt den Winter zu Hause zu erleben, heißt es für Gäste an Bord von AIDAvita die Wärme der Thermalquellen von Furnas zu genießen, welche in einem riesigen Vulkankrater liegen. Bildschöne Kolonialstädte und tiefblaue Kraterseen runden die Reise ab.

AIDA Selection steht für außergewöhnliche Reisen auf faszinierenden Routen zu neuen Regionen oder exklusiven Häfen mit den Schiffen der ersten AIDA Generation: AIDAaura, AIDAcara und AIDAvita. Auf ausgedehnten Landausflügen haben die Gäste die Möglichkeit, beeindruckende Landschaften und Kulturen von einer ganz anderen Seite kennenzulernen. An Bord genießt der Gast die persönliche und entspannte Atmosphäre dieser AIDA Schiffsklasse. Das individuell gestaltete Entertainmentprogramm nimmt Bezug auf die landestypische Kultur der angesteuerten Destinationen. In den Restaurants erwartet die Gäste ein exquisites kulinarisches Angebot an regionalen Spezialitäten, die auf die Destinationen abgestimmt sind. Ganz neu an Bord von AIDAvita ist das Selection Restaurant. Hier kann der Gast aus dem umfangreichen AIDA Kulinarik Angebot wählen: Jeden Abend wird ein Menü der bekannten Restaurants wie z.B. aus dem Casa Nova, French Kiss oder Buffalo Steak House angeboten sowie zusätzlich ein Menü mit regionalen Spezialitäten.