Gäste aus Frankreich, Luxemburg und Monaco genießen ab sofort das umfangreiche Angebot auf zwölf von 14 NCL-Schiffen

Norwegian Cruise Line, eines der weltweit führenden Unternehmen in der Kreuzfahrtindustrie, startet Premium All Inclusive auch auf dem französischsprachigen Markt. Nach der erfolgreichen Einführung des Konzepts auf dem deutschsprachigen Markt, das seit 1. Januar 2016 für Kreuzfahrten auf zwölf der 14 Schiffe der NCL-Flotte, ausgenommen der Norwegian Sky und Pride of America, gilt, freuen sich nun auch Gäste aus Frankreich, Luxemburg und Monaco über zahlreiche Inklusivleistungen an Bord.

„Ich freue mich sehr, dass wir knapp ein Jahr nach erfolgreichem Launch im deutschsprachigen Markt, Premium All Inclusive nun auch in drei weiteren Ländern anbieten können und dadurch noch besser auf die spezifischen Bedürfnissen der einzelnen Märkte eingehen. Genau wie in Deutschland, Österreich und der Schweiz haben wir einen Trend zu All Inclusive auf dem französischsprachigen Markt beobachtet und uns dazu entschieden, das erfolgreiche Konzept auch dort zu starten.“, so Christian Böll, Managing Director EMEA.

Alle Buchungen ab dem 24. Oktober 2016 werden automatisch auf Premium All Inclusive umgestellt. Im Reisepreis inklusive sind dann zusätzlich eine große Auswahl an Spirituosen, Fass- und Flaschenbieren, Weinen im Glas und verschiedenen Cocktails bis 15 US-Dollar, Erfrischungsgetränken und alkoholfreien Bieren in allen Bars und Restaurants zu jeder Zeit während der gesamten Kreuzfahrt. Auf der Kabine steht Gästen eine Flasche Wasser pro Person und Tag zur Verfügung, des Weiteren genießen Urlauber die reiche Vielfalt an Kaffeespezialitäten ohne Aufpreis in allen Restaurants. Junge Kreuzfahrer bis 20 Jahre erhalten während der Reise an Bord unbegrenzt Erfrischungsgetränke und Säfte. Zudem sind das Crew-Trinkgeld sowie die Trinkgelder für die Inklusivleistungen im Reisepreis enthalten.

In den exklusiven Suiten und The Haven Suiten stehen Gästen weitere Inklusivleistungen zur Verfügung, darunter ein Spezialitätenrestaurantpaket, gültig in zahlreichen internationalen Spezialitätenrestaurants an Bord. Des Weiteren profitieren Suitengäste von kostenlosem WLAN (250 Minuten pro Suite) und einem Bordguthaben (100 US-Dollar pro Suite).

Premium All Inclusive ist auch verfügbar an Bord der fünf Schiffe, die im Sommer 2017 durch europäische Gewässer kreuzen. Die Norwegian Epic, Norwegian Star und Norwegian Spirit bieten Mittelmeer-Kreuzfahrten ab Barcelona, Civitavecchia (Rom) und Venedig; die Norwegian Jade kreuzt ab Hamburg und Southampton zu den norwegischen Fjorden, nach Island sowie zu den britischen Inseln und die Norwegian Getaway erkundet die Hauptstädte der Ostsee ab Kopenhagen.