Wann:
17. Mai 2018 um 19:00
2018-05-17T19:00:00+02:00
2018-05-17T19:15:00+02:00
Wo:
Bürgerhaus Wilhelmsburg
Mengestraße 20
21107 Hamburg
Deutschland
Hamburgs Sprung über die Elbe – Widersprüche und Perspektiven
 
OBERBAUDIREKTOR HÖING IM GESPRÄCH
_______________________________________
 
 
Seit November 2017 hat Hamburg einen neuen Oberbaudirektor:
Franz-Josef Höing ist für 9 Jahre berufen und wir können auch von ihm wesentliche Impulse für Hamburgs Stadtentwicklung erwarten.
 
Höings Büro ist in der Neuenfelder Straße im 12. Stock.
Nirgendwo gibt es einen so umfassenden Blick auf die gesamte Elbinsel
 
•    Sieht er die Insel mit ihren Freiräumen vor allem als Flächenreserve für lukrative Immobilien-Investitionen?
Oder denkt er beim Wohnungsbau an die, die bezahlbaren Wohnraum brauchen?
 
•    Nimmt er die dunkle Wolke wahr, die vom Südwesten her – aus Moorburg  – die Insel überzieht? 
Ist von dort oben zu sehen, wie Grün- und Erholungsräume schrumpfen?
 
•     Lässt der Blick nach Süden erahnen, wie die dort geplante Autobahn quer über die Insel weitere Stadtentwicklung zunichte macht und einen Sprung über die Süderelbe verhindert?
 
•    Nimmt er wahr, wie Wilhelmsburg aus allen Nähten platzt? Fast 10 000 Menschen sind in den letzten 15 Jahren dazu gekommen.
Wir brauchen bezahlbaren Wohnraum. Was muss integrierte Stadtentwicklung sonst noch leisten?
 
Einleitende Impulse kommen von:
  • Alexandra Werdes,
  • Barbara Siebenkotten,
  • Manuel Humburg
  • Michael Rothschuh
Die Moderation hat Hartmut Sauer.
_______________________________
 
Mehr Infos zum Thema: www.zukunft-elbinsel.de