Zertifizierungsverfahren für externe Gästeführer

Der Andrang auf die Plaza der Elbphilharmonie ist weiterhin erfreulich hoch – insbesondere die Nachfrage nach Gruppenbesuchen nimmt spürbar zu. Um den Zugang für Einzelpersonen sowie für private und touristische Besuchergruppen so ausgewogen und informativ wie möglich zu gestalten, treten zwei Neuerungen in Kraft: Ab dem 1. Mai 2018 gibt es für Gruppen ab sieben Personen Plaza-Tickets zum Preis von 5 Euro pro Person. Zudem wird zur Qualitätssicherung der Führungen auf der Plaza in Kooperation mit dem Tourismusverband Hamburg e.V. ein Zertifizierungsverfahren für Hamburger Gästeführer eingeführt. Der Spontanbesuch für Einzelpersonen bleibt kostenlos, eine Vorbuchung von bis zu sechs Karten kostet auch weiterhin 2 Euro pro Karte.

PLAZA-BESUCH FÜR GRUPPEN AB SIEBEN PERSONEN

Damit zukünftig auch Reisegruppen sowie private Gruppen mit mehr als sechs Personen zu stark besuchten Zeiten die Chance haben, die Plaza der Elbphilharmonie zu besichtigen, wird ab dem 1. Mai 2018 ein Plaza-Ticketkontingent für Besuchergruppen vorgehalten. Diese Tickets kosten 5 Euro pro Person und können sowohl für den Spontanbesuch als auch mit einem Vorlauf von bis zu 18 Wochen im Elbphilharmonie Besucherzentrum (Am Kaiserkai 62) erworben werden. Ab dem 1. Juni 2018 ist die Buchung auch unter www.elbphilharmonie.de möglich.

Lehrer und Erzieher erhalten im Besucherzentrum der Elbphilharmonie weiterhin kostenlose Tickets für den Plaza-Besuch ihrer Gruppe aus Schule oder Kindertagesstätte am selben Tag.

ZERTIFIZIERUNG ALS PLAZA-GUIDE: GÄSTEFÜHRER KÖNNEN SICH AB SOFORT ANMELDEN

Um die Qualität von externen Führungen auf die Plaza auf einem inhaltlich hohen Niveau zu halten und um Hamburger Gästeführern künftig einen geregelten Zugang zu Plaza-Tickets zu ermöglichen, haben die Elbphilharmonie und Laeiszhalle Betriebsgesellschaft mbH (ELBG) und der Tourismusverband Hamburg e.V. in Kooperation mit der Hamburg Tourismus GmbH ein Verfahren zur kostenlosen Zertifizierung entwickelt. Das Zertifikat legitimiert Gästeführer dazu, im Rahmen ihrer Touren die Plaza zu besuchen. Um das Zertifikat zu erlangen, brauchen die Gästeführer sowohl das Qualitätssiegel des Tourismusverbandes Hamburg e.V. und der Hamburg Tourismus GmbH als auch den erfolgreichen Abschluss einer schriftlichen Prüfung zum Thema Elbphilharmonie.

Die Anmeldung zur Prüfung ist ab sofort unter http://www.tourismusverband-hamburg.de/themen-projekte möglich. Zertifizierte Plaza-Guides erhalten einen entsprechenden Ausweis, mit dem sie ab dem 1. September 2018 Plaza-Tickets für externe Führungen zum Preis von 3 Euro pro Person erwerben können. Zwischen 1. Mai und 31. August 2018 erhalten Guides, die das Qualitätssiegel des Tourismusverbandes Hamburg e.V. haben, aber noch nicht zertifiziert sind, gegen Vorlage ihres Pins 3-Euro Tickets für ihre Gäste. Ab 1. September 2018 werden nur noch zertifizierte Guides mit den entsprechenden Tickets auf die Plaza zugelassen.