Seit dem Jahr 2001 bilden die Schwedin Aino Löwenmark und die Südafrikanerin Hanmari Spiegel das Duo Fjarill. Inzwischen sind sechs CDs, eine EP und ein Songbook mit Noten und Texten erschienen. Beide Musikerinnen leben mit ihren Familien in Hamburg. Aino Löwenmark ist mit Jürgen Spiegel, dem Schlagzeuger des berühmten Tingvall Trios verheiratet, während Hanmari seinen Bruder, Hans-Georg Spiegel – Professor für Blechblasinstrumente an der HfMT Hamburg – geheiratet hat. Aus der Schwedin und der Südafrikanerin ist nicht nur ein musikalisches Duo geworden, sie sind auch noch offiziell verschwägert Kein Wunder also, dass diese musikalische Familie auch ab und zu gemeinsam auf der Bühne steht und CD Aufnahmen macht.
 
Am 14.12.2017 wird Fjarill wieder ein vor-Weihnachtliches Konzert in der Hauptkirche St. Katharinen geben. Dieser Termin hat seit ein paar Jahren Tradition, denn die Kirche eignet sich hervorragend für die lebendige, melancholische, lustige und beruhigende Musik von Fjarill. Nur mit Geige, Klavier und Gesang schaffen sie es jedes mal, die Zuhörer in ihren Bann zu schlagen. Bei diesem Konzert wird es noch eine kleine und eine große Prämiere geben. Die Kleine: bei einigen Songs wird der 8jährige Sohn August Spiegel von Aino und Jürgen in die Fußstapfen seines Vaters treten und Cajon spielen. Die Große: Aino und Hanmari werden auch Lieder aus ihrem nächsten Album „Kom Hem“ (“Komm nach Hause“) zum ersten mal live spielen. Dieses Album erscheint im April 2018 auf Butter & Fly Records ins Vertrieb von Indigo.
 
14.12.2017 Hamburg – St. Katharinenkirche
Katharinenkirchhof 1
20457 Hamburg
 
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Tickets für 19,90 € an allen Vorverkaufsstellen oder unter www.ticketmaster.de