Meike von Bartenwerffer und Mario Kretschmer haben sich im Baakenhafen ein Nest gebaut
Meike von Bartenwerffer und Mario Kretschmer haben sich im Baakenhafen ein Nest gebaut

Ein neuer Park, neue Nachbarn und das BaakenNest bringen Leben in das jüngste Quartier der HafenCity

Das neu eröffnete BaakenNest an der Versmannstraße ist nicht nur ein Restaurant, das einen wechselnden Mittagstisch, eine abwechslungsreiche Abendkarte und eine gut sortierte Bar bietet, in den Räumen befindet sich auch ein kleiner Laden, der allerlei Artikel für den Alltag bereithält. Brötchen, Spülmittel, Milch oder Toilettenpapier…..wem es am Wochenende in der HafenCity daran mangelt, der kann ab sofort im BaakenNest fündig werden.

 „Deli, Bar und Marketender“ nennen die Inhaber Mario Kretschmer (35), gelernter Koch, und seine Lebensgefährtin Meike von Bartenwerffer (34),  die bereits erfolgreich eine Weinbar in Niendorf betreibt, ihr Restaurant mit dem kleinen „Tante Emma Laden“. Neben leichten Speisen, Klappstullen, Salaten und frisch gebrühtem Kaffee können hier auch die Sonntagsbrötchen in einer „Wunschtüte“ vorbestellt werden oder der beim Großeinlauf vergessene Haushaltsartikel besorgt werden. Zeitungen und Zigaretten und eine Paket- und Lottoannahmestelle gibt es auch.

„Wir haben hier eine ganz neue Nachbarschaft.  Bei uns kann man sich treffen und sich bei einem Drink mit direktem Blick auf das Wasser kennenlernen“, sagt Meike von Bartenwerffer.  Aber auch alle anderen HafenCity Nachbarn sind herzlich willkommen. Über die große Treppe an der HafenCity Universität, die direkt von der U-Bahn Station zum Wasser führt, ist das BaakenNest fußläufig oder mit dem Fahrrad in wenigen Minuten zu erreichen. Das ist übrigens auch der offizielle Weg, der zum ebenfalls neu eröffneten Baakenpark führt, der in direkter Nachbarschaft liegt. Wer mit dem Auto kommt, kann oberhalb an der Versmannstraße parken und geht ebenfalls über eine Treppe hinunter zum Wasser. Hier oben an der Versmannstraße soll demnächst auch noch der BaakenNest-Kiosk eröffnet werden, mit einem kleinen Sortiment für die schnelle Versorgung „to go“.

Das BaakenNest-Restaurant bietet saisonale und möglichst regionale Speisen an. Mario Kretschmer bringt dabei seine ganze Erfahrung als Koch mit, die er u.a. im Hamburger Hotel Atlantik und im Four Seasons München gesammelt hat. Mittwoch, Donnerstag und Freitag  wird von 16 bis 19 Uh ein Happy-Hour Feierabend-Drink angeboten und da die Terrasse günstig liegt, kann man diesen bei Sonnenschein fast bis zum Sonnenuntergang genießen. „Unsere Gäste sollen eine Glücksstunde auf unserer schönen Sommerterrasse genießen“, sagt Meike Bartenwerffer und schwärmt: „Das ist hier so ein schöner Fleck Erde , hier hat man Hamburg pur“.  TEN