Alex Venetikidis und Michael Neller

Michael Neller und seine Ledermanufaktur sind in die HafenCity gezogen

Was als Hobby vor fünf Jahren angefangen hat, ist heute zum Beruf für Michel Neller geworden: Das Bearbeiten von hochwertigem Leder zu Gürteln, Taschen, Hüten, Hosen, Westen und neuerdings auch zu Jacken. Der gelernte Versicherungskaufmann hatte vor drei Jahren seinen Job an den Nagel gehängt, um sich ganz seiner Leidenschaft widmen zu können,  und hatte eine Ledermanufaktur auf dem Hamburger Kiez eröffnet.  Jetzt ist er mit Lebensgefährtin Alex Venetikidis und seinem Geschäft in die Kobestraße gezogen. Während Alex im ersten Stockwerk die Beratungsagentur TIMEOUTworks für Start-Ups und Unternehmen im Bereich Kommunikation betreibt, verarbeitet Michael Neller, der in der Branche als „Sir Leder Michel“ bekannt ist, im Erdgeschoss Leder aller Art zu Kleidungsstücken und Accessoires. Mit sogenannten Punzier-Eisen bekommen die Lederoberflächen ein individuell gestaltetes Design, mit zwei Spezialnähmaschinen und viel Handarbeit werden dann daraus Designer-Stücke gefertigt. Michael Neller ist weder Sattler noch Kürschner noch Schneider, aber die Liebe zum Material Leder und zum Handwerk haben ihn in kurzer Zeit zum Spezialisten und Leder-Designer werden lassen. Jedes Teil wird aufwändig von Hand zugeschnitten, gefärbt, vernäht, punziert oder tätowiert und unter hohen eigenen Qualitätsansprüchen verarbeitet. Und er wertschätzt das Material, das er verarbeitet sehr. Überwiegend vegetabil ( natürlich ) gegerbte Leder, die er aus traditionellen Gerbereien aus Schleswig-Holstein und Niedersachsen bezieht, kommen zum Einsatz. Diese sind unter anderem mit Baumrinde oder verschiedenen Erden schonend gegerbt. Nur für die Kleidungsstücke müssen Leder verwendet werden, die chemisch gegerbt sind.

Zu 95% fertigt Michael Neller Auftragsarbeiten an, Massenprodukte gibt es in seinem Geschäft nicht. Und da der 44-jährige selbst Harley-Davidson-Fahrer ist, finden Motorradfahrer jede Menge Zubehör in seinem Geschäft. Wenn Michael Neller mit selbstgefertigtem Zylinder und Lederhosen ausgeht, hat das Stil. So ist er auch zu seinem Namen gekommen: Er ist der „Sir“ in der Branche.

Sir Leder Michel
Kobestraße 5
20457 HamburgTelefon: 0172 6711500
E-Mail: info@sirledermichel.de

Geöffnet nach Terminvereinbarung